Pflanzenschutz und Ausbrechen

Aktuell wachsen an der Bogrebe die neuen Triebe. Wieviele Triebe an einer Rebe wachsen, kann der Winzer beim Rebschnitt bestimmen – je weniger, desto weniger Ertrag aber desto höher die Weinqualität. Diese jungen Triebe gilt es nun vor Pilzkrankheiten oder Schädlingen zu schützen, damit am Ende gesunde Trauben daran gedeihen können. Deshab ist aktuell neben Bodenbearbeitung (z.B. Mulchen bzw. Mähen der Gräser in der Rebzeile) der Pflanzenschutz ein wichtiger Arbeitsschritt. Einige neue Rebsorten wie unser Muscaris oder Sauvignac sind speziell gezüchtet worden, um weniger anfällig gegen Pilzkrankheiten zu sein. Diese Sorten benötigen somit weniger Pflanzenschtzmittel als konventionelle Sorten – ein wichtiger Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit.

Unter Ausbrechen versteht man das Entfernen von unerwünschten Trieben z.B. im Stammbereich. Diese Arbeit muss größtenteil händisch erfolgen.

Nächste Weinprobe in Uelzen am 07. Juli 2024

In unserem gemütlichen Weinlokal in der Achterstraße 33 findet am Sonntag, den 07.07.2024 von 16:00 – 20:00 Uhr die nächste offene Weinprobe statt.

Dazu stehen Ihnen Rotweine, Roséweine und Weißweine in verschiedenen Geschmacksrichtungen zum Probieren bereit. Daneben gibt es Traubensaft und Wasser sowie Spundekäs‘ mit Laugenbrezel zur Geschmacksneutralisierung.

Alle Weine sind selbsterzeugt vom Weingut in Rheinhessen.
So können Sie Ihren Lieblingswein finden und gleich mit nach Hause nehmen, da auch der Verkauf geöffnet ist.
Der Preis beträgt 14,50 € pro Person, die beim Kauf von 18 Flaschen pro Person wieder zurück erstattet werden.

Wir bitten um Anmeldung per Telefon (0581/76144 oder 0581/78655) und freuen uns auf Ihren Besuch!